Zivilbereich

ZIVILTRAINING

für jeden und überall

Wo ist der Unterschied ?

Der Unterschied zwischen dem Ziviltraining und den anderen Trainingsbereichen besteht darin, dass sich das Ziviltraining auf den Eigenschutz bezieht und nicht auf den Schutz dritter. Was nicht bedeutet das wir den Schutz der Familienangehörigen, Freunden und Bekannten außeracht lassen.

Für diese Themen bieten regelmäßig Seminare und Workshops an. Dabei nutzen wir Techniken aus dem Security Krav Maga. Das Ziviltraining setzt sich aus folgenden Methoden zusammen:



Wir legen im Training sehr viel Wert darauf das folgende Vorgehensweisen im Vordergrund stehen:

  • wahrnehmen / rastern,
  • umgehen, Gefahrensituationen vermeiden,
  • taktische Vorgehensweisen
  • erkennen und nutzen von Alltagsgegenständen
  • Flucht
  • IST DIE FLUCHT NICHT MÖGLICH, DANN KRAV MAGA

Krav Maga ist Modular und in jedes Umfeld integrierbar. Somit kann man Krav Maga auch den landestypischen Übergriffen anpassen und die realistische Anwendbarkeit gewährleisten. „Die Selbstverteidigung hat nur Erfolg, wenn der Wille da ist“

"tu was Du kannst, aber tu es korrekt"

-Imi Lichtenfeld-

"Die Selbstverteidigung hat nur Erfolg,
wenn der Wille da ist"

Finde uns in Deiner nähe...